MS "Südwind"

MS-Suedwind zum Hochseeangeln Ostsee Fehmarn Die MS "Südwind" hat eine interessante Geschichte. Mit einer Länge von ca. 25 Metern, einer Breite von ca. 6,39 Metern, einer Höhe von 2,97 Metern und einem Tiefgang von ca. 2 Metern bietet sie vielen Anglern genügend Platz für einen erlebnisreichen Angelausflug. Der Motor schafft mit 250 PS seinen Weg auch die unruhige Ostsee.

 
Im Jahr 1944 lief sie in Swinnemünde als Kriegsschiffkutter vom Stapel. Sie war bereits damals bestimmt für den Fischfang und das ist bis heute so geblieben. Mehr zur Geschichte der MS Südwind...  

 

MS-Suedwind Fischfang Ostsee Das Freizeit-Angeln von Bord eines Kutters ergab sich eher zufällig. Nach verschiedenen Umbauten ist die MS "Südwind" heute wieder in den Revieren rund um die Insel Fehmarn zu Hause.

Täglich von Februar bis November läuft die Südwind vom Hafen Burgstaaken aus. Während der 8-stündigen Tour ist für Verpflegung gesorgt, in gemütlichen Kabinen kann man sogar an Bord übernachten. Modernste nautische Ausrüstung gepaart mit der langjährigen Erfahrung des Kapitäns Willi Lüdtke unterstützen Ihren Fangerfolg.  

 

 

Schiff ahoi!

 

Angeltouren mit:

Schiffstouristik- Fehmarn GmbH
Wollinweg 12
23769 Burg Fehmarn 

Telefon: 0 43 71 - 12 63
Telefax: 0 43 71 - 86 98 66

 

Preise

ganzjährige Angelfahrten   Abfahrt 7:00   Rückkehr 15:00
Einzelfahrt   Erwachsener   40,- €
Einzelfahrt   Kind   20,- €
Leihangeln        8,- €
weiteres Angelzubehör ist an Bord erhältlich
 
Angelurlaub   pro Tag   60,- €
Leihbettwäsche        5,- €
Komplettcharter bis 50 Pers.   pro Tag   1200,- 

Fische

f t g

Webcam Hafen Burgstaaken

Die Webcam zeigt den Hafen Burgstaaken - Burg Fehmarn

Liegeplatz der Schiffe